06704 9639330 Thomas.Muschak@dvag.de

Unfallversicherung

Die private Unfallversicherung greift 24 Stunden am Tag und hat weltweite Deckung.

Skiurlaub? Versichert
Inlinskaten? Versichert!
Arbeit? Versichert!
Also, weltweit und 24 Stunden täglich.

Im Gegensatz zur gesetzlichen Unfallversicherung.
Die leistet nur bei Wegeunfällen. Also der zur Arbeit ist versichert und der Heimweg. Dann bist Du in der gesetzliche Unfallversicherung natürlich während der Arbeit versichert und bei Berufskrankheiten.

Das wars!

Ein private Unfallversicherung leistet bei einem dauerhaften Invaliditätsschaden. Je höher der Invaliditätsgrad, je höher die Leistung. Du legst bei Abschluss die Parameter fest. Sprich mit der gewünschten Versicherungssumme, bestimmst die die Berechnungsgrundlage für die spätere Leistung.

Faustregel: bei  100% Invalidität sollte ein einmalige Leistung des 10 bis 20 fachen Deines Jahresbruttoeinkommens fällig werden.

Die fällige Leistung ist nicht zweckgebunden. Du kannst damit machen was Du möchtest. Ob Du Dir einen Blindenhund kaufst, deine Hausfinanzierung ablöst oder das Kapital anlegst und Dir einen mtl. Auszahlplan erstellst um Deinen Lebensstandard zu halten spielt keine Rolle.

 

Schau Dir das Video an, dort ist alles zu Thema private Unfallversicherung erklärt.